You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Rundum-Blick: Unendliche Brücke von Gjøde & Povlsgaard Arkitekter

Wieviel Runden die Spaziergänger auf Den Uendelige Bro (Die unendliche Brücke) während des "Sculpture by the Sea"-Festivals gedreht haben, ist unbekannt. Aber allein an einem Samstag im Juni haben sich dort immerhin zwölf heiratswillige Paare trauen lassen...

Eine Gelegenheit, die sich so nicht wieder bietet - denn die Brücke, die im Rahmen des Festivals von Gjøde & Povlsgaard Arkitekter am Fluss Thors Møllebæk in Dänemark für die besonders eindrucksvolle und romantische Szenerie gesorgt hat, wird bei aller Unendlichkeit nicht für immer da bleiben.

Die kreisrunde Konstruktion wurde mit Hilfe der Aarhus Tech Studenten aus 60 großen hölzernen vorgefertigten Teilen vor Ort zusammengebaut, sie hat einen Durchmesser von rund 60 Metern.

Quelle: MM

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.