You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Plugin House, POA

Wohnen à la Mrs. Fan: Plugin House von People’s Architecture Office

Mrs. Fan kommt aus einer traditionellen chinesischen Familie aus der Changchun Jie Hutong Nachbarschaft im historischen Zentrum Pekings. Dorthin wollte sie wieder zurückkehren, doch die exorbitanten Immobilienpreise machten ihr einen Strich durch die Rechnung. Eine andere Lösung musste her: Das »Plugin House« von People’s Architecture Office ist eine adaptive und kostengünstige Alternative, wie das Wohnen in den alten Vierteln Pekings doch noch möglich ist.

Das aus größtenteils vorgefertigten Paneelen maßgefertigte Wohnhaus besteht aus zwei abgestuften Volumina und eine Abfolge abgeschrägter Dachflächen, die weder das Sonnenlicht blockieren, noch die Ausblicke der benachbarten Einwohner beeinträchtigen. Ein simples Steckbausystem, aufbaubar innerhalb eines Tages, hält die wasserdichte und isolierte Struktur zusammen. Im Inneren befindet sich ein Wohnbereich mit kleiner Küche und Bad. Hohe Deckenfenster durchfluten das Interieur mit viel Tageslicht.

Das Konzept des »Plugin House« entstammt der ursprünglichen Idee, die Hutongs – enge, traditionelle Gassen in Nordchina - vor der urbanen Umgestaltung des Stadtzentrums zu bewahren.

Weitere Tiny House Projekte HIER

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Principal: He Zhe, James Shen, Zang Feng

Project Team: Chen Yihuai, Zhang Zhen

Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2019
DETAIL 1+2/2019, Materialästhetik

Material­ästhetik

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.