You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

VERFAHREN
Die Einreichung erfolgt online vom 2. März bis zum 22. Mai 2020 (neue verlängerte Einreichungsfrist). Im Anschluss an die Auslobungsphase nominiert die DETAIL Redaktion am 17. Juni 2020 die überzeugendsten Projekte. In einem zweiten Schritt wählt eine renommierte internationale Fachjury die Nominierungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit am 26. Juni 2020 in München die Nominierten und Preisträger der Kategorien des DETAIL Preises 2020. Die Gewinnerprojekte werden im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung im Januar auf der Weltleitmesse BAU 2021 in München ausgezeichnet.

Das Verfahren wird von der DETAIL Business Information GmbH unter Ausschluss des Rechtswegs durchgeführt.


TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Zum DETAIL Preis 2020 sind weltweit realisierte Projekte jeglicher Gebäudetypen zugelassen, die nach dem 1. Januar 2017 fertiggestellt wurden. Es können sowohl Neubauprojekte, Sanierungen, Umbauten und Erweiterungen eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind Architekten, Bauingenieure, Tragwerksplaner sowie Hochschuldozenten von Architekturhochschulen.


REGISTRIERUNG UND GEBÜHREN
Mit der vollständigen Einreichung der Unterlagen wird die Bearbeitungsgebühr fällig, die über das Portal XING beglichen wird.
Die Bearbeitungsgebühr beträgt für den DETAIL Preis 125 EUR für ein Projekt, 185 EUR für zwei Projekte und 225 EUR für drei Projekte. Für den DETAIL Preis für Studierende und Hochschulen ist nur eine Projekteinreichung möglich zu einer Bearbeitungsgebühr von 95 EUR. Erst mit Eingang der Bearbeitungsgebühr ist die Anmeldung erfolgreich abgeschlossen.


PREISGELD UND EHRUNG
Für die Preisträger ist ein Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro ausgeschrieben. Die Aufteilung des Preisgelds auf die einzelnen Preisträger obliegt der Jury. Die Jury behält sich vor, Anerkennungen bei besonderer Qualität zu vergeben. Die Entscheidung der Jury sowie das Leser-Voting-Ergebnis werden allen Teilnehmern unter www.detail.de/detailpreis bzw. www.detail-online.com/detailprize bekannt gegeben.
Jeweils ein Vertreter des Büros (Büropartner) des Preisträgerprojektes wird zur Preisverleihung im Januar 2021 auf die BAU 2021 in München eingeladen und dort geehrt.

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.