Seite drucken
-

Themen

Architektur | Themen

Bayerischer Tourismus Architektur Preis 2013 für Hofgut Hafnerleiten

Das im niederbayerischen Bäderdreieck angesiedelte Hotel gewann den »artouro«. Der Entspannungswürfel im Hofgut Hafnerleiten in Bad Birnbach überzeugte die Fachjury mit seiner Kombination aus architektonischer Qualität und touristischer Attraktivität. Das Projekt setzte sich in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld aus 60 Bewerbungen und sieben Nominierungen durch.

Entspannungswürfel im Hofgut Hafnerleiten (Bad Birnbach, Landkreis Rottal-Inn)
Bauherren: Anja Horn-Rückerl und Erwin Rückerl
Architektur: FORMAT ELF ARCHITEKTEN, Stefan Hanninger, Robert Maier, Töging am Inn, www.formatelf.de

Hofgut Hafnerleiten

Foto: Günter Standl

Mit dem Preis würdigt die Jury die unternehmerische Leistung eines mittelständischen Hotelier-Ehepaars, das mit dem Hofgut Hafnerleiten einen Vorzeigebetrieb im Gesundheits- und Wellnessbereich geschaffen hat. Die kubische Architektur der Entspannungswürfel fügt sich durch die Verwendung von regionalen Materialien und eine umweltgerechte Bauweise harmonisch in die niederbayerische Landschaft ein. Für vorherige Bauabschnitte hatte das Hofgut Hafnerleiten bereits eine Nominierung für den „artouro 2011“ erhalten. Der Preisträger wurde am 6. Mai 2013 bei der Preisverleihung im Museum Brandhorst in München bekannt gegeben.

Hofgut Hafnerleiten

Lage und Grundrisse: FORMAT ELF ARCHITEKTEN

Hofgut Hafnerleiten

Foto: Stefan Hanninger

Erstmals vergab die Jury zudem einen Sonderpreis, und zwar für ein temporäres Projekt:

Schneekirche Mitterfirmiansreut (Philippsreut, Landkreis Freyung-Grafenau)
Bauherr: Förderverein 100 Jahre Schneekirche Mitterfirmiansreut e.V., Philippsreuth
Architektur: koeberl doeringer architektenpartnerschaft, Alfons Döringer, Albert Köberl, Passau, www.koeberl-doeringer.com

Schneekirche Mitterfirmiansreut

Blick durch das Portal, Foto: koeberl doeringer architekten

Die Schneekirche wurde bereits mit dem BDA Preis Bayern 2013 ausgezeichnet.

 

 

Bayerischer Tourismus Architektur Preis »artouro« 2013

Preisverleihung im Museum Brandhorst. Foto: Tobias Hase/© Cy Twombly Stiftung

 

Die weiteren Nominierten

Tourismusregion Allgäu/Bayerisch-Schwaben

Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau

Ausstellung / Ausblick in die Land-
schaft, Foto: Marcus Ebener

 

Tourismusregion Franken

Limeseum – Museum im Römerpark Ruffenhofen, Wittelshofen

Innenhof, Foto: Ludwig Karl

Limeseum – Museum im Römerpark Ruffenhofen, Wittelshofen

DETAIL Bericht über das Limes-Museum

Weingut Schmachtenberger, Randersacker

Muschelkalkkubus mit Ausblick,
Foto: Stefan Meyer

Weingut Schmachtenberger, Randersacker

 

Tourismusregion München-Oberbayern

Internationale Jugendbegegnungsstätte, Oberschleißheim

Zwischenraum, Foto: Constantin Meyer

Internationale Jugendbegegnungsstätte, Oberschleißheim

Tannerhof, Bayerischzell

Orangerie, Foto: Stefan Müller-Naumann

Tannerhof, Bayerischzell

Gewinner beim BDA Preis Bayern 2013

Die Bayerische Architektenkammer stellt alle nominierten Projekte in einer Broschüre (PDF-Download) vor.

Der »artouro« ist die einzige staatlich vergebene Auszeichnung für Tourismusarchitektur in Deutschland. Teilnahmeberechtigt am diesjährigen Wettbewerb waren Bauherren und Architekten von touristischen Bauten im Freistaat, die zwischen 2010 und 2012 fertig gestellt wurden. Der Preis wird seit 2011 im zweijährigen Turnus verliehen.

Anzeige

Verwandte Artikel
Architektur

Kompakt-Klimastation fürs Hotelzimmer

Das »Campo dei Fiori« am Münchener Viktualienmarkt ist ein Pilotprojekt in Sachen energieeffizienter Hotelbau.

mehr
Architektur

Restauration des eindrucksvollen Tokyo Station Hotels

Die Generalsanierung des Hotels vollzog sich auch im Innern des Gebäudes. So wurde die Gesamtfläche des Hotels von ursprünglich 5?600 ...

mehr
Architektur

Mehr Komfort im Bad: Unterputzsystem

Das 4-Sterne-Hotel Knoche Rimberg blickt auf eine 130-jährige Familientradition zurück. Die Kombination aus hellen Naturfarben, Naturtextilien und warmen Holzelementen verleihen ...

mehr