You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Flexibles Solarmodul

Das flexible Modul »PowerFLEX BIPV« von Global Solar Energy – Hersteller von flexiblen Dünnschicht-Solarzellen auf Kupfer-Indium-Gallium-diSelenid (CIGS)-Basis – hat die Zertifizierungen IEC 61730 und 61646 sowie UL 1703 erhalten. Das flexible Dünnschicht-Modul erfüllt damit höchste Anforderungen an Sicherheit, Zuverlässigkeit und Widerstandfähigkeit, wie die beiden unabhängigen Prüfinstitute International Electrotechnical Commission (IEC) und Under­writers Laboratories (UL) feststellen. Das PowerFLEX BIPV eignet sich durch sein
geringes Gewicht von 3,5 kg/m2 Modulfläche für industrielle Flachdächer, deren Statik häufig keine Dickschicht-Photovoltaikanlagen erlaubt. Mit einem Wirkungsgrad von 12,6?% bezogen auf die Aperturfläche weist das Solarmodul laut Hersteller die bislang höchste Effizienz unter flexiblen Modulen auf. Das PowerFLEX-Modul wird nach dem Aufrollen auf die Dachoberfläche geklebt und benötigt keine Aufständerung. Die Dachhaut wird nicht perforiert, auch entstehen keine zusätzlichen Windlasten. Mit einem Format von 5,75 x 0,5 m bietet das Modul eine hohe Leistungsdichte von 300 W.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2011

Material und Oberfläche

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.