13.03.2011

Marketing + Architektur - Ausstellung der Gewinner

Gebaute Corporate Identitiy: Noch bis 24. März 2011 sind prämierte und nominierte Eingaben des «Award für Marketing + Architektur» auf dem Campus Science City der ETH Zürich zu sehen.
Wie sehen Architektur gewordene Unternehmensidentitäten- und Philosophien, Marketingstrategien oder Brandinszenierungen im Jahre 2010 aus? Dieser Frage im Spannungsfeld der Disziplinen Marketing und Architektur geht die Ausstellung nach. Anhand der prämierten und nominierten Eingaben des «Award für Marketing + Architektur» zeigt die Werkschau die vielfältigen Möglichkeiten der gebauten Repräsentation.
Der Award wurde im April 2010 zum zweiten Mal verliehen. Die gestiegene Zahl der Eingaben zeugt von der wachsenden Bedeutung, die der Architektur bei der Vermittlung der Identität von Unternehmen zukommt. Der dreidimensionale Image- und Identitätstransfer durch Architektur ist zu einem wichtigen Thema für Architekten, Bauherren und Kommunikationsfachleute geworden.
Die Ausstellung zeigt auf, mit welchen Mitteln oder subtilen Eingriffen hochwertige Corporate Architecture entsteht und porträtiert Lösungen in Materialisierung, Form und Wirkung.

Jugendherberge Scuol

Gewinner 2010
  • Jugendherberge Scuol
  • Laufen FORUM, Laufen
  • Ida Gut, Zürich
  • Open Systems Headquarter, Zürich
  • Festhütte "Pentorama", Amriswil
  • Rehauwork - Buten, DE-Rehau
  • prototypisch Raiffeisen, Eggiwil

Zu den Gewinnern
Marketing + Architektur
23. Februar – 24. März 2011
Montag bis Freitag von 8:00–22:00 Uhr
Samstag, Sonntag und feiertags geschlossen
ETH Zürich, Campus Science City
ARchENA, Gebäude HIL
8093 Zürich

Jugendherberge Scuol

Jugendherberge Scuol

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/7/27717_257_200_102_5.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.